You are currently viewing Die Auswirkungen von Schimmel auf Ihre Gesundheit und Ihr Zuhause

Die Auswirkungen von Schimmel auf Ihre Gesundheit und Ihr Zuhause

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:AUT Blog

Erfahren Sie mehr darüber, was Schimmel ist, was Schimmel verursacht und welche Auswirkungen er auf Ihre Gesundheit und Ihr Zuhause haben kann.

Was ist Schimmel?

Schimmel ist eine Pilzart, die am besten in feuchten, schlecht belüfteten Räumen wächst und sich durch die Bildung von Sporen vermehrt. Es gibt ihn in verschiedenen Farben, von schwarz über grün bis weiß. Um das Wachstum von Schimmel in Innenräumen zu verhindern, ist es wichtig, die Wohnung sauber zu halten und gut zu lüften. Unbehandelt beginnt Schimmel zu wachsen und sich in der Wohnung auszubreiten, wobei Allergene entstehen, die gesundheitsschädlich sein können. Wenn Schimmelsporen eingeatmet oder berührt werden, können sie allergische Reaktionen wie Niesen, Haut- und Augenreizungen, Kopfschmerzen und sogar Asthmaanfälle auslösen.

Der britische Gesundheitsdienst NHS rät: “Wenn Sie Feuchtigkeit und Schimmel in Ihrer Wohnung haben, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass Sie Atemprobleme, Atemwegsinfektionen, Allergien oder Asthma bekommen. Feuchtigkeit und Schimmel können auch das Immunsystem beeinträchtigen.

Was verursacht Schimmel in meiner Wohnung?

Schimmelbildung ist ein Zeichen für Kondensation, die durch überschüssige Feuchtigkeit in der Luft verursacht wird. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum dies geschieht, darunter:

-Schlechte Belüftung in der Wohnung
-Überschüssige Feuchtigkeit in der Wohnung durch alltägliche Tätigkeiten wie Kochen, Duschen und Wäschetrocknen in Innenräumen.
-In einem neu gebauten Haus ist das beim Bau verwendete Wasser noch nicht ausgetrocknet.

Welche Auswirkungen hat Schimmel auf mein Haus?

Unbehandelt kann Schimmel jedes Material, auf dem er wächst, beschädigen. Er bevorzugt Räume mit viel Feuchtigkeit und wenig Licht. Zu den Bereichen in der Wohnung, in denen Schimmel am häufigsten vorkommt, gehören:

-um Fenster herum, wo sich Kondenswasser gebildet hat
-in Badezimmern, Küchen und Hauswirtschaftsräumen
-hinter Möbeln, wo die Luft nicht zirkulieren kann
-in Kellern, Dachböden und anderen ungenutzten kälteren Räumen im Haus

Wie kann man Schimmel entfernen?

Wenn in Ihrer Wohnung bereits Schimmel vorhanden ist, muss dieser gereinigt werden, um eine Ausbreitung zu verhindern.

Harte Oberflächen – Verwenden Sie ein spezielles Produkt zur Schimmelentfernung und reinigen Sie den befallenen Bereich. Trocknen Sie den Bereich gründlich ab, um ein erneutes Auftreten von Schimmel zu verhindern.
Poröse Oberflächen – Waschen oder wischen Sie die Oberfläche ab, um den Schimmel zu entfernen, und überprüfen Sie regelmäßig, ob er nicht zurückgekehrt ist. Ist dies der Fall, sollten Sie den Gegenstand entsorgen.

Mit diesen Maßnahmen wird der Schimmel zwar beseitigt, aber nicht verhindert, dass er wiederkommt. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie verhindern können, dass der Schimmel in Ihrer Wohnung wiederkehrt.

Wie kann ich verhindern, dass Schimmel wiederkommt?

Es ist wichtig, dass eine geeignete Vorbeugungsmaßnahme getroffen wird, um künftige Ausbrüche zu verhindern. Die Einführung einer angemessenen Belüftung in der Wohnung kann dazu beitragen, Schimmelprobleme endgültig zu stoppen.

Mit dem AIRO Breath 350 Luftreiniger und dem KLIMAGRIFF® haben wir auf jedenfall 2 Artikel die Ihnen dabei helfen Ihre Raumluft zu verbessern und zu stabilisieren um so Schimmel in Zukunft vorzubeugen. Der Luftreiniger mit Negativ-Ionen-Generator überwacht die Luftqualität und beseitigt Allergene, Staub, schlechte Gerüche und PM2,5 in der Umgebung, wodurch die Luft gesund und sauber wird.Der Lufteiniger lässt sich ganz einfach per App, Google Home oder Alexa steuern. Über die App können Sie die Aktivität Ihres Luftreinigers einfach und ortsunabhängig verwalten, planen und kontrollieren.

Der KLIMAGRIFF™ unterstützt Wohnungsnutzer in ihrem Lüftungsverhalten. Der energiesparende Mini-Computer am Fenstergriff erfasst die aktuelle Raumtemperatur, die CO²/VOC-Werte und die Fensterposition (geschlossen, geöffnet, auf „Kipp“). Aufgrund der dadurch gewonnenen Daten zeigt das Energiesparende E-Ink Display, mit Hilfe eines Smiley-Ampelsystems an, wann gelüftet werden muss. Er erinnert Sie zusätzlich durch ertönen des Alarm-Buzzers und per Push-Nachricht auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Somit haben Sie jederzeit alle verfügbaren Informationen im Blick. Der KLIMAGRIFF™ erstellt aufgrund der gespeicherten Daten einen Lüftungsreport. Auf Basis dieser Daten ist objektiv nachweisbar, ob falsches Lüftungsverhalten Schimmelbildung verursacht hat oder ein möglicher Schaden am Gebäude vorliegt. Die erfassten Daten können per App oder im Webbrowser, jederzeit eingesehen und ausgewertet werden.

Bleiben Sie gesund und staubfrei Grüße